ZHW-Blog relaunch

Das Semester läuft jetzt hier schon wieder eine Woche. Drum hab ich nach meinen bisher längsten Semesterferien  den “ZHW Blog” wieder in Betrieb genommen.

Ist sehr praktisch, für mich, und wird mir von Klassenkollegen auch immer wieder bestätigt.. Für “Aussenstehende” wohl eher uninteressant.

Widersprüchliche Bluewin Hotline (aka telefonisch künden)

Wollt ich heut mein ADSL-Abo künden. Da hab ich gemäss dem Kundencenter unter 0800 80 80 40 telefonisch
(*.png, 243.35 KB) kündigen wollen. Beim ersten Anruf (eine Frau
Müller, oder Meier oder so) meinte diese, telefonische Kündigung sei
nicht möglich, da könne ja jeder anrufen und mein Abo künden. Auf den
Hinweis, dass sie doch dann bitte den Hinweis im Kundencenter, man
könne telefonisch künden, bitte entfernen sollten, meinte sie: “Ja, da
haben sie recht”…

Naja, hab ja selber langzeitige Hotlineerfahrung und weiss, dass ich da
einfach eine faule Mitarbeiterin erwischt hab. Also ruf ich nochmals an

Zweites Telefon: Kein Problem. Kündigung wird mir nun schriftlich
bestätigt. Das ganze ohne eine einzelne Identifikationsfrage. Nicht mal Kundennummer oder etwas ähnliches musste ich angeben (Rufe ja schliesslich vom gleichen Telefonanschluss wie das ADSL an). Zwar habe ich keine Kündigungsfrist, da ich schon mehr als
ein Jahr da bin. Trotzdem “muss” ich noch bis Ende November zahlen, da
die reelle, scheins technisch bedingte Kündigungsfrist trotzdem im
Minimum ein Monat und immer auf Ende Monat ist.

Anywas. Was lernt man einmal mehr? Bei unbefriedigenden Auskünften an einer Hotline einfach ein zweites Mal anrufen.